© Blockhausvertrieb 2016

Die höhenverstellbaren Stützenfuße Pedix sind Pfostenträger für den konstruktiven Holzschutz. Sie können ohne weitere Abbundarbeiten und vorbohren direkt am Hirnholz des Holzstieles mit 12 Vollgewindeschrauben (5,0x80 mm) montiert werden. Eine EPDM-Dichtung zwischen Stützenfuß und Stütze sorgt für zusätzlichen Schutz des Holzes vor eindringender Nässe. Nach der Montage ist der Stützenfuß bis 50 mm oder bis 100 mm höhenverstellbar. Konstruktionsbedingte Fertigungstoleranzen und nachträgliche Setzung der Einzelfundamente können durch die Höhenverstellbarkeit ausgeglichen werden.
Die Stützenfuße haben eine hohe Zug- und Drucktragfähigkeit. Die Dauerhaftigkeit des Fußes wird durch die Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 12944-2 (C3) gewährleistet.
Bezeichnung          Art.-Nr.      Höhenverstellung               Trägerplatte          Grundplatte          Tragkraft           Zugkraft          VPE
Bezeichnung          Art.-Nr.      Höhenverstellung            Trägerplatte          Tragkraft           Zugkraft             VPE
Pedix 140+50         904681            +50 mm                        100 x 100mm       160 x 100 x 8 mm        47,6 kN             10,7 kN          4 Stück
Pedix 190+100       904682          +100 mm                         100 x 100mm       160 x 100 x 8 mm       47,6 kN              10,7 kN         4 Stück
Stützenfüße auf Beton
Stützenfüße in Beton
Pedix-B500+50       904686             +50 mm                      100 x 100mm            47,6 kN            10,7 kN            4 Stück
Pedix-B500             904683                                                100 x 100mm           47,6 kN             10,7 kN            4 Stück 
Firmennamen, Markennamen, Bilder, Texte und Warenzeichen sind Eigentum der Firna Eurotec© und dienen lediglich der Produktidentifikation.
Technische Angaben sind Herstellerangaben.
Pedix-B500
Pedix-B500+50
Pedix 140+50
Pedix 190+100
Der Stützenfuß PediX kann einfach am Hirnholzschnitt angebracht werden: Die Dichtung auf den Stützenfuß legen und beide Teile zentrisch auf der Hirnholzfläche platzieren.
Hinweis: Zur leichteren Montage können Fußplatte und Abdeckhülse abgeschraubt werden.
Nach der Zentrierung der Kopfplatte können die mitgelieferten 12 Vollgewindeschrauben 5,0 x 80 mm in einem Winkel von 25° ohne vorbohren montiert werden.
Die Schutzhülse und die Fußplatte können nach der Montage aller Schrauben wieder montiert werden. Nach dem Aufrichten der Stütze mit dem montierten Stützenfuß kann dieser auf einem Betonfundament mit 2 oder 4 Dübelankern oder Betonschrauben verankert werden.
Mit einem Maulschlüssel SW30 kann der Fuß im eingebauten Zustand an der Muffe in der Höhe verstellt werden. Achtung: Den Stützenfuß nicht höher als 190 bzw. 290 mm schrauben


Home
Gartenhaus
Carport
Pavillon
Terrassendach
Eingangsdach
Terrassenboden
Pfostenträger
Holzschutz




Ferienhaus

Informationen
Fotoalbum
Blätterkatalog
Flyer
Preisanfrage
Datenschutz
Impressum
Kontakt

kostenlose besucherzähler
Meine IP Adresse
Meine IP Adresse
Blockhausvertrieb
- Gartenhäuser
- Ferienhäuser
- Carport
- Pavillons
- Terrassenüberdachung
- Eingangsüberdachung
- Terrassenböden